DJV Logo

Angekommen, Siegerbild beim Wettbewerb Pressefoto Unterfranken 2015
Foto: Stefan Gregor

Pressefoto Bayern 2015

Endlich angekommen in Mainfranken

Bayerns beste Pressefotos des Jahres 2015 in Würzburg

Würzburg, 05.07.2016

Ein glückliches Strahlen nach strapaziösen Tagen der Flucht: Zwei junge Frauen aus Syrien sitzen an einem Tisch in der Aschaffenburger Erbighalle. Eine von ihnen zeigt stolz eine Karte, auf der „One day“ steht und lacht in die Kamera. Sie sind von einer Erstaufnahme-Einrichtung in Schweinfurt an den Untermain gekommen und wurden dort von den Bürgern mit Geschenken willkommen geheißen.  

Mit diesem Motiv aus einer Schwarz-Weiß-Reportage über die Ankunft von Flüchtlingen in Aschaffenburg und Wertheim hat der Main-Echo-Fotograf Stefan Gregor den Wettbewerb Pressefoto Unterfranken 2015 gewonnen. Diese prämierte Aufnahme mit dem Titel „Angekommen“ und rund 50 der besten Pressefotos Bayerns sind bis zum 22. Juli in der Sparkasse Mainfranken in Würzburg zu sehen.

„Wertvoller Erinnerungsschatz für die Zukunft“
Ausdruckstarke Fotos hielten wichtige Momente fest und seien ein wertvoller Erinnerungsschatz für die Zukunft, betonte Bernd Fröhlich, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mainfranken, in seiner Rede. Er freue sich, mit Stefan Gregor den Gesamtsieger des Wettbewerbs Unterfranken begrüßen zu können.

Mit Blick auf dessen Siegerfoto sagte der Gastgeber: „Oft werden wir in Zeitungen Zeugen erschütternder Ereignisse. Auch das ist richtig und wichtig. Denn wenn wir das Leid von Menschen vor Augen haben, weckt das Verständnis dafür, dass diese Menschen bei uns Sicherheit suchen“.

In den nächsten Wochen ließen „uns die Profis wieder teilhaben an besonderen Ereignissen und ermöglichen außergewöhnliche Einblicke“, versprach Fröhlich. Er wünsche sich, dass viele Kunden die Zeit fänden, die Bilder der Ausstellung auf sich wirken zu lassen.

„Ein sehr gutes Foto erzählt eine eigene Geschichte“
Der Würzburger Bürgermeister Dr. Adolf Bauer dankte dem Vorstand der Sparkasse dafür, dass sie sich zum wiederholten Mal „in den Dienst der Öffentlichkeitsarbeit für unsere Fotografen in Unterfranken und in Bayern stellt“.

Er erinnerte daran, dass der Wettbewerb Pressefoto Bayern vor mehr als 25 Jahre in Würzburg begonnen habe. Der Bürgermeister betonte, er zolle vor allem der Jury Respekt, die aus über 800 Fotos die Sieger auszuwählen habe und danke den Juroren für ihre wertvolle Arbeit.

„Fotos sind schneller als die Texte der Nachrichtenagenturen“, stellte der BJV-Vorsitzende Michael Busch klar. Er verwies darauf, dass jeder der 1,4 Milliarden Nutzer auf Facebook im Schnitt 217 Bilder einstelle, pro Woche 1,57 Milliarden Bilder.

Doch sind das gute Fotos und was macht ein sehr gutes Foto aus, fragte Busch die Gäste der Vernissage. „Ein gutes Bild wirkt begleitend zu einer Geschichte. Ein sehr gutes Foto, wie wir es hier in der Ausstellung Pressefoto Bayern sehen, erzählt die Geschichte selbst, ohne dass es noch eines Textes bedarf“.

Alle Bilder, Katalog und Downloads

Alle Siegerbilder, den Katalog zu Pressefoto Bayern 2015 und zu Pressefoto Unterfranken 2015 sowie Download-Möglichkeiten für die redaktionelle Berichterstattung finden Sie auf unserer Seite Pressefoto Bayern 2015. Nach Würzburg sind Bad Füssing (15. August bis 10. September 2016) und Regensburg (12. bis 24. September 2016) die nächsten Stationen der Ausstellungstour.

Sparkasse Mainfranken Würzburg, Hofstraße 7-9, 97070 Würzburg. Telefon 0931 382-0.

Maria Goblirsch

BJV-Newsletter abonnieren!

Hier können Sie unseren kostenfreien Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an. Das System sendet an diese Adresse einen Link, mit weiteren Informationen zum Abschluss der Anmeldung.