DJV Logo

Sascha Borowski vertritt den DJV künftig mit sechs weiteren Kolleginnen und Kollegen im Deutschen Presserat (Archivfoto)
Foto: Silvio Wyszengrad

DJV-Verbandstag 2014

Sascha Borowski in den Presserat gewählt

Delegierte wählten den Leiter Online-Redaktion der Augsburger Allgemeine

Weimar, 03.11.2014

Beim DJV-Verbandstag in Weimar wählten die Delegierten den Augsburger BJV-Kollegen Sascha Borowski (43) mit einem sehr guten Ergebnis in den Deutschen Presserat.

Nicht mehr angetreten zur Wahl ist unsere Kollegin Ursula Ernst, die 20 Jahre lang dem Gremium angehörte und verschiedene Ämter dort ausübte. Ernst wurde zuletzt 2012 mit dem besten Ergebnis aller Kandidatinnen und Kandidaten in den Presserat gewählt. BJV-Vorsitzender Michael Busch bedankte sich für das große Engagement von Ernst. Sie arbeitet als Redakteurin bei der Augsburger Allgemeine. Sascha Borowski leitet seit 2009 die Online-Redaktion der Augsburger Allgemeine. Zuvor war er unter anderem zehn Jahre lang als Polizeireporter für die Zeitung tätig. Borowski erzielte das drittbeste Ergebnis aller Kandidaten, er erhielt 205 von 285 Stimmen.

Neben Borowski wurden Klaus Andrießen (DJV Hessen), Peter Höver (DJV Schleswig-Holstein), Jan-Hendrik Lehmann (DJV Niedersachsen), Sergej Lochthofen (DJV Thüringen), Heike Rost (DJV Rheinland-Pfalz) und Katrin Saft (Sachsen) für zwei Jahre als Vertreter des DJV in den Presserat gewählt. Nicht wiedergewählt wurde Peter Welchering vom DJV Baden-Württemberg. Wir gratulieren allen gewählten KollegInnen und wünschen ihnen viel Erfolg bei ihrer Arbeit.

Mehr über Sascha Borowski erfahren Sie auch in einem Interview, dass er 2013 für den BJVreport gegeben hat.

Thomas Mrazek

Mehr zum DJV-Verbandstag 2014


BJV-Newsletter abonnieren!

Hier können Sie unseren kostenfreien Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an. Das System sendet an diese Adresse einen Link, mit weiteren Informationen zum Abschluss der Anmeldung.