DJV Logo

dsc01907.jpg

Blattkritik zu Philtrat in der BJV-Geschäftsstelle
Blattkritik zu Philtrat von Michaela Schneider (stehend) und Anette Kolb (rechts im Bild)
Foto: 
Waltraud Paul

BJVreport

Studierendenmagazin Philtrat besucht BJV

Kolleg*innen holen sich Rat für ihre Redaktionsarbeit

München, 10.04.2019

Über die Hochschulbeauftragte des BJV, Anette Kolb, war ein erster Kontakt zwischen der Chefredaktion von Philtrat und dem BJV zustande gekommen. Dann hatten die Redakteure*innen und Autor*innen des Münchner Studierendenmagazins angefragt, ob sich ein Journalist Philtrat einmal genauer anschauen und Tipps für den redaktionellen Arbeitsalltag geben könne.

Anette Kolb sowie Michaela Schneider, leitende Redakteurin des BJVreports, trafen sich deshalb mit den jungen Kolleg*innen in der BJV-Geschäftsstelle zur externen Blattkritik. Einige Mitglieder des aktuellen Philtrat-Teams entstammen mediennahen Studiengängen und liebäugeln mit dem Beruf des Journalisten.

Sehen lassen kann sich das Studierenden-Magazin, bester Beweis: Im Jahr 2015 gewannen die Münchner Studierenden den Pro Campus-Presse Award. Mit der Auszeichnung soll journalistisches Engagement an Hochschulen gefördert werden. Philtrat wurde im Wintersemester 2005 gegründet seither sind 27 Ausgaben erschienen. Die jüngste Ausgabe befasst sich im Schwerpunkt mit dem Thema „Gegensätze“.

BJV-Newsletter abonnieren!

Hier können Sie unseren kostenfreien Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an. Das System sendet an diese Adresse einen Link, mit weiteren Informationen zum Abschluss der Anmeldung.