DJV Logo

wuerzburg_rainer_reichert.jpg

Wo geht's hin mit dem Lokaljournalismus? – Darüber diskutieren wir in Würzburg
Foto: 
Rainer Reichert

Mainfranken | Rudolf-Alexander-Schröder-Haus, Würzburg

BJV-Forum: Die Zukunft des Lokaljournalismus

Podiumsdiskussion in Würzburg

Zeit:
Mittwoch, 22. April 2015 - 19:30 Uhr
Ort:

Rudolf-Alexander-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3 (Google Maps), 97070 Würzburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Medienlandschaft auch in Unterfranken befindet sich im Umbruch. Die Zahl der Abonnenten sinkt, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen gerade für regionale Medien werden nicht einfacher. Zugleich wird die Kritik an den Medien – nicht erst seit Pegida & Co. – immer lauter.

Der Bezirksverband Mainfranken des Bayerischen Journalisten-Verbandes (BJV) möchte darüber am:
Mittwoch, 22. April 2015, 19.30 Uhr
im Würzburger Rudolf-Alexander-Schröder-Haus mit federführenden Medienmachern aus der Region diskutieren. Motto des Abends:

„Die Zukunft des Lokaljournalismus“

Ihre Teilnahme für das Podium haben bereits Michael Reinhard (Chefredakteur der Main-Post), Martin Schwarzkopf (Chefredakteur des Main-Echo), Eberhard Schellenberger (Redaktionsleiter Hörfunk Regionalstudio Mainfranken, Bayerischer Rundfunk), der Blogger Ralf Thees (Würzblog) sowie der Vorsitzende des Bayerischen Journalisten-Verbandes, Michael Busch, zugesagt.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend bei uns begrüßen zu dürfen, und freuen uns schon jetzt auf einen intensiven Meinungsaustausch.

Daniel Staffen-Quandt
Vorsitzender des Bezirksverbands Mainfranken

P.S.: Sie helfen uns sehr bei unserer Planung, wenn Sie uns eine kurze Rückmeldung per E-Mail an daniel@staffen.net geben.

BJV-Newsletter abonnieren!

Hier können Sie unseren kostenfreien Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an. Das System sendet an diese Adresse einen Link, mit weiteren Informationen zum Abschluss der Anmeldung.