DJV Logo

Geschäftsstelle | Webinar

Zweiteiliges Webinar: Das Darknet für die journalistische Arbeit nutzen – mit Stefan Mey

Jeweils am Dienstag, 23. und Mittwoch 24.6., 17 Uhr bis 20 Uhr

Zeit:
Dienstag, 23. Juni 2020 -
17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 24. Juni 2020 -
17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Ort:

Webinar, den Termin mailen wir Ihnen rechtzeitig.

Liebe KollegInnen,

das Darknet hat ein zwielichtiges Image. Dieser abgeschirmte digitale Ort und die dahinterstehende Anonymisierungstechnologie Tor bieten aber auch Chancen für journalistische Arbeit, als Schutz vor Überwachung und vor Internetzensur. Der anonyme Tor-Browser verwischt digitale Spuren, im Darknet wie im ganz normalen Internet. Er ermöglicht anonyme Recherchen, außerdem können Sie mit Tor etwaige Internetzensur im Ausland elegant aushebeln.

Mithilfe Darknet-basierter Werkzeuge für PC und Smartphones können Einzel-Journalist*innen und Redaktionen außerdem geschützt mit Quellen kommunizieren und Daten austauschen. Bisher haben etwa 70 Redaktionen hyper-anonyme Darknet-Postfächer für potenzielle Whistleblower eingerichtet, darunter die Süddeutsche Zeitung, die New York Times, der Guardian und die Tageszeitung taz.

In der Webinar-Reihe lernen Sie innovative und leicht zugängliche Anonymisierungs- und Darknet-Werkzeuge kennen. Diese Werkzeuge eignen sich für Ihre alltägliche journalistische Arbeit wie für die Arbeit in Hochsicherheits-Situationen.

Sie werden merken: um sich und seine Quellen auf hohem Niveau digital zu schützen, muss man kein Computergenie wie Edward Snowden sein. Nebenbei erfahren Sie mehr über das Darknet mit seinen Gefahren und Chancen. Und Sie lernen, wie Sie kompetent, faktenbasiert und interessant über die digitale Unterwelt berichten können.

„Das Darknet für die journalistische Arbeit nutzen“

Datum:
zwei Termine, jeweils am Dienstag, 23. und Mittwoch, 24. Juni, von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Zeit: 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Referent: Stefan Mey, freier Journalist, Autor „Darknet – Waffen, Drogen, Whistleblower
Plattform: zoom.us

Seminargebühr: 95 Euro für BJV-Mitglieder, 190 Euro für Nichtmitglieder

Anmeldung:
bitte an Reingard Fabritius: fabritius@bjv.de. Sie erhalten umgehend eine Eingangsbestätigung und alle weitere Informationen rechtzeitig vor dem Webinar-Termin.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

Mit freundlichen Grüßen

Ihr BSW-Team

Weitere BSW-Webinare und Seminare
Alle Angebote auf einen Blick finden Sie unter bjv.de/seminare

Termine

Juli 2020

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
 
11
 
12
 
13
 
 
15
 
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 

Seminare

Ausstellungen

BJV-Newsletter abonnieren!

Hier können Sie unseren kostenfreien Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an. Das System sendet an diese Adresse einen Link, mit weiteren Informationen zum Abschluss der Anmeldung.