DJV Logo

Begehrtestes Betrachtungsobjekt in Viechtach: Das Pressefoto des Jahres – Manfred Weber im Taschenformat
Foto: Jan Staiger

Pressefoto Bayern 2019

Pressefoto Bayern 2019 in Viechtach: „Sie bilden die Wirklichkeit ab“

80 Besucher*innen bei der Vernissage

Viechtach, 25.01.2020

„Diese Fotografinnen und Fotografen sind keine Knipser. Sie beherrschen ihr Handwerk und haben das Gefühl für den richtigen Moment“, sagte Daniela Albrecht, stellvertretende Vorsitzende des BJV. Albrecht eröffnete am Freitag, 24. Januar, die Ausstellung Pressefoto Bayern 2019 im Alten Rathaus Viechtach.

Rund 80 Siegerfotos des BJV-Wettbewerbs Pressefoto Bayern werden bei der Wanderausstellung präsentiert. Weitere Stationen gibt es in diesem Jahr u.a. in Augsburg, Nürnberg und München.

Bis 1. März sind die Fotografien, die laut Daniela Albrecht „ausschließlich und ohne Filter die Wirklichkeit abbilden“, im Alten Rathaus für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich. Zur Eröffnung waren mehr als 80 Besucher gekommen.

Was macht ein gutes Foto aus?
Gute Fotos definieren die Besucher durchaus unterschiedlich: Während eine 50-jährige Zeitungsleserin, besonders jene Bilder faszinieren, „die Motive haben, die ich kenne, vielleicht schon einmal besucht habe“, bevorzugt der Redakteur Stefan Weber (38) von der Mittelbayerischen Zeitung in Bad Kötzting, „außergewöhnliche Perspektiven, die handwerklich anspruchsvoll sind und dennoch eine Geschichte erzählen. Bloß nichts Gestelltes!“ Ein weiterer Kollege bringt es mit einem Lächeln im Gesicht so auf den Punkt: „Ein gutes Foto ist das, wo der Name drunter steht und es angemessen Honorar dafür gibt.“

Der Wettbewerb Pressefoto Bayern wird jährlich vom BJV ausgelobt. Ausgewählt werden die handwerklich besten, wahrheitsgetreuen Fotos mit ansprechender Bildaussage.

Allein beim aktuellen Wettbewerb mit den Fotos aus dem Jahr 2019 hatte die siebenköpfige Jury aus Fotoprofessoren, Fotografen, (Bild-)Redakteuren und anderen fachkundigen Personen mehr als 1200 Einsendungen zu sichten, darunter mehr als 350 Werke von Nachwuchsfotografen. „Das sind neue Rekordzahlen“, berichtete Albrecht im Beisein von Viechtachs Bürgermeister (CSU) Franz Wittmann bei der Eröffnung stolz. 

Der Bürgermeister freute sich über die „Ehre, dass die Ausstellung nun einmal bei uns eröffnet wird“ und versprach diverse Aktionen während der Ausstellungszeit. So sollen beispielsweise Schulklassen vorbeischauen. Und auch die Feier für die Freien Mitarbeiter der Viechtacher Redaktion der Passauer Neuen Presse wird laut Daniela Albrecht diesmal im Alten Rathaus beginnen. 

Ausstellung im Alten Rathaus Viechtach
Stadtplatz 1, Viechtach, bis 1. März 2020

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag, 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten:
Sonntag, 2. Februar, 14.00 bis 16.00 Uhr
Sonntag, 1. März, 14.00 bis 16.00 Uhr

Weitere Ausstellungen
Nach Viechtach sind Augsburg und das Museum für Industriekultur in Nürnberg die nächsten Stationen der Ausstellungstour. Danach sind die Bilder unter anderem am Flughafen München, in Regensburg und in der Bayerischen Landesbank in München zu sehen. Weitere Orte und Termine erfahren Sie jeweils aktuell auf der BJV-Website.

Alle Bilder, Katalog und Downloads
Alle Siegerbilder, den Katalog zu Pressefoto Bayern 2019 sowie Download-Möglichkeiten für die redaktionelle Berichterstattung finden Sie ebenfalls auf der BJV-Website.

Alexandra Haderlein 

BJV-Newsletter abonnieren!

Hier können Sie unseren kostenfreien Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an. Das System sendet an diese Adresse einen Link, mit weiteren Informationen zum Abschluss der Anmeldung.