DJV Logo

_auto_6787154.jpg

Freuen sich über eine gute Arbeit: Makowsky, Gezer und Stöckel
Foto: 
Thomas Schumann

Özlem Gezer mit dem Helmut-Stegmann-Preis 2011 ausgezeichnet

Journalistenschülerin berichtete über einen „Sklaventransport“ bulgarischer Billiglohn-Arbeiter

München, 24.11.2011

München - Den vom BJV getragenen und mit 5.000 Euro dotierten Helmut-Stegmann-Preis 2011 hat am Freitag, den 18. November, die Journalistin Özlem Gezer von der Henri-Nannen-Schule bekommen.

Autorin begleitete die Tagelöhner
Özlem Gezers preisgekrönte Arbeit erschien im „Spiegel“ 16/2011 unter dem Titel „Die Hoffnungsreisenden“. Die Reportage befasst sich mit Arbeitskräften aus Bulgarien, die von Schleppern nach Deutschland gebracht werden, hier unter menschenunwürdigen Bedingungen untergebracht werden und sich für drei Euro pro Tag als Tagelöhner verdingen. Die türkischstämmige Autorin konnte einen derartigen „Sklaventransport“ selbst begleiten und schildert ihre Erlebnisse von den nicht erfüllten Hoffnungen der bulgarischen Billiglohn-Arbeiter. Reportage und Preis sind ihr Eintritt in den Beruf: Özlem Gezer hat ab April 2012 eine Festanstellung beim „Spiegel“.

Die Auszeichnung wurde bei der Mitgliederversammlung des Förderkreises der Deutschen Journalistenschule (DJS) in den Räumen des Bayerischen Rundfunks verliehen. Die Laudatio hielt der Chefredakteur der Münchner „Abendzeitung“, Arno Makowsky. Den Preis überreichte der BJV-Vorsitzende Dr. Wolfgang Stöckel. Für den BJV arbeitet Schatzmeister Peter Nützel in der Jury des Helmut-Stegmann-Preises mit.

Maßstab für gründlich recherchierten Journalismus
Der Helmut-Stegmann-Preis erinnert an Helmut Stegmann (1938–1997), den langjährigen Chefredakteur der Münchner "tz". Stegmanns Familie stiftete 1999 den mit jährlich 5.000 Euro dotierten Preis, der „Maßstäbe setzen soll für gründlich recherchierten Journalismus, der sich Objektivität und Fairness verpflichtet fühlt und die moralischen Grundsätze eines demokratischen Journalismus aufrechterhält“. Mitträger und Organisator des Preises ist der Förderkreis der DJS. Der Preis wird jährlich ausschließlich an Schüler deutscher Journalistenschulen verliehen. (Quelle: Wikipedia-Artikel: Helmut-Stegmann-Preis)

Weitere Informationen zum Thema

BJV-Newsletter abonnieren!

Hier können Sie unseren kostenfreien Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an. Das System sendet an diese Adresse einen Link, mit weiteren Informationen zum Abschluss der Anmeldung.