DJV Logo

dsc_0938.jpg

Neue Vorstandsmitglieder des BJV-Bezirksverbands Niederbayern - Oberpfalz
Das neugewählte Vorstandstrio mit der stellvertretenden BJV-Vorsitzenden Daniela Albrecht (von links): Andreas Wrobel-Leipold, Elfi Heinke, Albrecht, und Claudia Grimsmann 
Foto: 
Franz Hackl

Bezirksverband Niederbayern-Oberpfalz

Neue Gesichter im Bezirk

Niederbayern bestätigen Claudia Grimsmann als Vorsitzende

Plattling, 01.02.2019

Der BJV-Bezirksverband Niederbayern – Oberpfalz, erlebt derzeit eine Durststrecke. Drei Ortsverbände – Passau, Straubing und Regensburg – im Einzugsgebiet von Amberg bis Altötting ruhen seit geraumer Zeit und die Zahl der Mitglieder schwindet.

Umso mehr will man sich anstrengen, den BJV für den Nachwuchs attraktiv zu machen, betont die Vorsitzende Claudia Grimsmann, die bei der ordentlichen Mitgliederversammlung in Plattling einstimmig wiedergewählt wurde.

Stellvertreter*innen arbeiten an Unis
Neben der langjährigen und bewährten Vorsitzenden Grimsmann (54), freie Journalistin und PR-Fachfrau aus Deggendorf, hat der Bezirksverband jetzt zwei „universitäre“ Mitglieder im Vorstand. Zu gleichberechtigten Stellvertretern wurden Elfi Heinke (25), Doktorandin am Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft an der Uni Passau, sowie Prof. Dr. Andreas Wrobel-Leipold (62), Dekan der Fakultät Medien an der Hochschule Mittweida (Sachsen), gewählt. Sie folgen auf die Tageszeitungs-Kolleginnen Astrid Hahne und Sabine Süß, die nicht mehr kandidiert hatten.

Mehr Austritte als Neuaufnahmen
In ihrem Jahresrückblick berichtete Grimsmann, dass die Mitgliederzahl von 504 zu Jahresbeginn 2017 innerhalb von zwei Jahren auf nunmehr 461 gesunken ist. Ganz wesentlich war dabei der Austritt vieler Kollegen von der Passauer Neuen Presse, die im Zusammenhang mit dem Streik von 2017 Repressalien vonseiten der Verlagsleitung befürchteten. Im gesamten Berichtszeitraum wurden 30 Austritte, aber nur 13 Neuaufnahmen registriert.

Neben der Teilnahme an großen Veranstaltungen auf Landes- und Bundesebene hob Grimsmann als wichtigste Aktivität des Bezirks den Medien-Brunch hervor, der regelmäßig an Samstagvormittagen in Deggendorf stattfindet und Kollegen aus den verschiedenen Medien und aller Altersstufen vereint.

Nach dem gelungenen Jahresausflug im vergangenen Jahr nach Dingolfing ist auch heuer wieder eine solche Wochenendtour geplant, die wahrscheinlich mit der Waldbahn in den Bayerischen Wald führt.

Appell an die Kolleg*innen
Als Mitglied des Landesvorstands nahm die stellvertretende Landesvorsitzende Daniela Albrecht, die aus Niederbayern stammt, an der Versammlung teil. Sie dankte vor allem Claudia Grimsmann für ihr unermüdliches Engagement sowie den neuen Stellvertreter*innen für die Übernahme der Ämter. Albrecht appellierte an die Kolleg*innen, sich wieder entschlossener zum BJV zu bekennen.

Franz Hackl

BJV-Newsletter abonnieren!

Hier können Sie unseren kostenfreien Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an. Das System sendet an diese Adresse einen Link, mit weiteren Informationen zum Abschluss der Anmeldung.