BSW | Kainsbacher Mühle

Betriebsräte-Seminar: Gehalt ist nicht gleich Gehalt – Formen und Sonderformen der Vergütung

Mit BR-Basics: Die Öffnungsklausel im MTV – Was tun, wenn der Arbeitgeber sie nutzen will?

Zeit:
Donnerstag, 15. November 2012 - 11:00 Uhr bis Freitag, 16. November 2012 - 16:00 Uhr
Ort:

Kainsbacher Mühle
Mühlgasse 1
91230 Kainsbach/Happurg

Anfahrtsbeschreibungen

Preis:
480 Euro

 

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für eine sach- und fachgerechte Betriebsratstätigkeit gemäß § 37 (6) BetrVG erforderlich.

Themenplan

Tarifgebundene und OT-Betriebe
• Eingruppierung (§ 80 Abs. 1 Nr. 1 BetrVG und § 99 BetrVG)
• Mitbestimmung bei Leiharbeitnehmern (§ 80 Abs. 2 BetrVG)
• Aktuelle EuGH-Rechtssprechung und Auswirkungen auf das AÜG
• Betriebsänderungen (§ 111 BetrVG)
• Vorbereitet sein: Was kann und muß der BR tun, wenn der AG die Tarifbindung verlassen will?

OT-Betriebe
• Betriebliche Lohngestaltung (§ 87 Abs. 1 Nr. 10 BetrVG)
• Haustarifvertrag oder Betriebsvereinbarung? (§§ 87, 88 BetrVG)

Der Faktor „Leistung“ als Gehaltsbestandteil
• Leistungsbezogene Entgelte (§ 87 Abs. 1 Nr. 11 BetrVG)
• Beurteilungsgrundsätze (§ 94 BetrVG)

BR-BASICS
Die Öffnungsklausel im MTV – Was tun, wenn der Arbeitgeber sie nutzen will? (Freiwillige Betriebsvereinbarung zur Beschäftigungssicherung)

Referent: Christian Stupka   
Seminarleitung: Wolfgang Grebenhof, Fachgruppe Betriebs- und Personalräte des BJV
Seminarkosten: 480 Euro

Anmeldungen bitte bis spätestens 02.11.2012 in der Geschäftsstelle. Bitte lesen Sie auch die Einladung zum Herbstseminar in Kainsbach (PDF-Dokument).

Termine

Juni 2022

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
 
 
23
 
24
 
25
 
26
 
 
 
 
 
 
 
 

Seminare

Ausstellungen